Kohlmeise (Parus major). Rechtmehring, Oberbayern. 1/2022

Vögel (Klasse Aves)

Die Vögel sind – nach traditioneller Taxonomie – eine Klasse der Wirbeltiere, deren Vertreter als gemeinsame wichtige Merkmale Flügel, eine aus Federn bestehende Körperbedeckung und einen Schnabel aufweisen. Der Schnabel besitzt keine Zähne. Vögel können daher ihre Nahrung nicht zerkauen. Sie besitzen einen Muskelmagen, der die Aufgabe der Zerkleinerung übernimmt. Oft findet man im Magen der Vögel kleine Steinchen, die den Vorgang unterstützen.

Mehr als 500 Vogelarten sind in Deutschland heimisch. Sie sind sehr anpassungsfähig und besiedeln die unterschiedlichsten Lebensräume – von Wiesen- und Feldlandschaften über Sümpfe und Moore bis hin zu den Wäldern. Viele Vögel leben in Gärten, Parks und Städten.

Wer Vögel beobachten und fotografieren will, braucht zuweilen viel Geduld. Eine gute Möglichkeit bietet die Vogelfütterung im Garten. Der NABU gibt gute Tipps zur Vogelfütterung und zum Bau von Nisthilfen.