Dungfliegen (Familie Scathophagidae)


Die Dungfliegen (Familie Scathophagidae) gehören zu den Zweiflüglern (Ordnung Diptera).

Die Dungfliegen (Scathophagidae) sind eine Fliegen-Familie mit vergleichsweise wenigen Arten. In Deutschland kommen etwa 55 Arten vor, in Europa sind es weniger als 160, weltweit ungefähr 400 Arten. Die heimischen Arten lassen sich teilweise sehr schwer unterscheiden.

Die Insekten werden 4 bis 15 mm lang. Vorwiegend sind sie dunkel (auch metallisch glänzend) oder gelb gefärbt, fast immer sind sie stark behaart und beborstet. Wegen der Gattung Scathophaga werden die Tiere allesamt als Dungfliegen bezeichnet, obwohl die große Mehrheit der Arten gar nichts mit Exkrementen zu tun hat.

Dungfliegen meiden dauerhafte Wärme, daher kommen die meisten Arten ganz überwiegend in der nördlichen Hemisphäre vor, vor allem in den gemäßigten Breiten.