Fuch's Knabenkraut (Dactylorhiza fuchsii). Rottau, Oberbayern. 6/2021

Orchideen (Familie Orchidaceae)

Etwa 60 wildwachsende Orchideenarten gibt es in Deutschland, weltweit sind es ungefähr 25.000. Die meisten Orchideen leben in den Tropen und Subtropen, doch nur wenige Orchideenarten können die kalte Jahreszeit auf der nördlichen Erdhalbkugel überdauern.

Die heimischen Arten sind ausdauernde Erdorchideen, die auf eine Symbiose mit Pilzen angewiesen sind. Nur wer ihre Lebensräume genau kennt, kann die heimischen Orchideen gezielt finden. Und diese Lebensräume werden immer knapper. Durch die Intensivierung der Landwirtschaft in den letzten 50 Jahren verschwanden die meisten Orchideen-Standorte. Alle heimsichen Orchideenarten sind stark gefärdet und streng geschützt.