ZNL: Erstmalige Kooperation mit dem Landesamt für Umwelt Brandenburg

Vom 14. bis 23. August 2020 bildete ich im brandenburgischen Naturpark Hoher Fläming neue DWV-Wanderführer/innen® aus. Dank einer erstmaligen Kooperation mit dem Landesamt für Umwelt Brandenburg (LfU) wurden die Teilnehmer/innen zugleich als Natur- und Landschaftsführer/innen (ZNL) zertifiziert.

Mit der Ausbildung unterstützte die Heimat- und Wanderakademie Bayern den DWV-Mitgliedsverein Märkischer Wanderbund Fläming-Havelland e.V., der sich eine zeitgemäße Qualitätsausbildung für seine Wanderleiter/innen gewünscht hat. Die Ausbildung der DWV-Wanderführer/innen® erfolgte nach Rahmenplan des Deutschen Wanderverbands (DWV) und umfasste 80 Zeitstunden. Inkludiert waren die Lehrinhalte der Ausbildung für Zertifizierte Natur- und Landschaftsführer/innen (ZNL), die der Bundesweite Arbeitskreis der Bildungsstätten im Natur- und Umweltschutz (BANU) für eine Zertifizierung fordert.

B wie Bayern, B wie Brandenburg

Unter meiner Leitung vermittelten Experten aus Brandenburg und Bayern gemeinsam das breite Themenspektrum von Wanderplanung und Orientierung über Recht, Naturschutz und Landschaftspflege, Ökologie und Bildung für nachhaltige Entwicklung bis hin zu Kulturlandschaft und Baustilen. Die Zusammenarbeit mit den Kollegen aus Brandenburg klappte perfekt – vielen Dank dafür!

// Sven Hähle