Naturpark Spessart: 15 neue Zertifizierte Natur- und Landschaftsführer/innen (ZNL)

Im Naturpark Spessart gibt es 15 neue Zertifizierte Natur- und Landschaftsführer/innen (ZNL). Sie nahmen zwischen April und September 2019 an einem Lehrgang teil, den die Heimat- und Wanderakademie des Wanderverbands Bayern in enger Kooperation mit dem Naturpark Spessart e.V. durchgeführt hat. Ich bin stolz, dass ich dieses Modellprojekt verantwortlich planen und leiten durfte.

Die Ausbildungsinhalte nach dem Rahmenplan des Bundesweiten Arbeitskreises der staatlich getragenen Umweltbildungsstätten (BANU) hatte ich speziell für den Naturpark Spessart e.V. so abgestimmt, dass die Zertifizierten Natur- und Landschaftsführer/innen als Naturparkführer/innen ein breites Betätigungsfeld im Naturpark Spessart haben. Zugunsten regionalspezifischer Ausbildungsinhalte wurde auf übergeordnete Ausbildungsinhalte verzichtet, was sich im Nachhinein als sehr erfolgreich erwies. Nach 70 Stunden Unterricht, theoretischer Prüfung, umfangreicher Hausarbeit und 20-minütiger Praxisprüfung pro Teilnehmer/in bekamen die Kursteilnehmer/innen ihre Zertifikate vom Vorsitzenden des Naturparkvereins, Landrat Thomas Schiebel.

Zufriedene Teilnehmer/innen und Verantwortliche

Dr. Oliver Kaiser, Geschäftsführer des Naturparks Spessart, zeigte sich sehr zufrieden mit den Ergebnissen des Lehrgangs und sieht ihn als Vorbild für weitere ZNL-Kurse. Verschiedene bayerische Naturparke und Geoparke bekundeten bereits Interesse an der Planung und Durchführung von vergleichbaren ZNL-Ausbildungen.

// Sven Hähle